Mannschaften

Kalender

<< Januar 2017 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Ungefährdeter Sieg

Männer : VfV Spandau IV  31 : 27  ( 14:11 )

Selten hat man eine so engagierte Truppe von der ersten Minute an gesehen. Zielsstrebig, unterstützt von einer guten Torhüterleistung, ist das Torewerfen bis zum 5 : 1 vieleicht einigen Spielern ein wenig zu leicht gefallen.

Weiterlesen...

Sieg durch tolle Leistung in der 1.Halbzeit

8. Spieltag           VfL Humboldt gegen HG KaL      25:20 (16:4)

Nächster Sieg und auch die Getränkeversorgung für diese Saison wird immer weiter gesichert

Weiterlesen...

Endlich...der erste Sieg

 

VfL Humboldt gegen  SSC Südwest     28:23

Bericht von Stefan Weinert

 Erster Saisonsieg.

Lange hat es gedauert aber am 6. Spieltag konnten wir endlich den ersten Saisonsieg feiern.

Außer Björn (Urlaub), Sebastian(noch nicht spielberechtigt) und Cooper (Timo K.) waren alle Mann an Board und so hatten wir auch mit Steve (4 Tore und eine sehr gute Abwehrleistung) der erst zum 2. Mal in dieser Saison dabei sein konnte noch mehr Möglichkeiten im Rückraum.

Durch eine sehr gute und aggressive Abwehrarbeit zogen wir dem Gegner schnell den Zahn und nahmen ihnen die Lust am Angriffsspiel. Erneut zeigte Neuzugang Henrik eine super Leistung in der Verteidigung und zog die gesamte Mannschaft mit dieser Leistung mit. Und das Team machte es den beiden Torhütern damit natürlich auch noch leichter eine sehr gute Leistung zu zeigen. Beide Torhüter erwischten einen super Tag und konnten etliche Chancen der Gegner abwehren. Allerdings taten wir uns im Angriff auch etwas schwer so dass wir „nur“ mit einer 4-Tore-Führung in die Halbzeit gingen (es wäre wohl auch ein3e höherer Führung möglich gewesen). Dennoch konnten wir mit dem Auftritt in der 1. Hälfte sehr zufrieden sein.

In der Pause nahmen wir uns vor genauso weiterzumachen und so starteten wir sehr stark in die zweite Halbzeit und erspielten uns sehr schnell eine 7-Tor-Führung. Dann folgten allerdings die berühmten  10 Humboldt-Minuten in denen der Gegner wieder bis auf 3 Tore heran kommen konnte, allerdings ließen wir uns davon nicht aus der Ruhe bringen und brachten den Sieg am Ende mit einer 5-Tore-Führung souverän nach Hause.

 

Diese Leistung zeigt dass wir immer mehr zusammenwachsen als Team, dass jeder für den anderen kämpft und dass jeder bereit ist auch mal einen Fehler (egal ob ein eigener oder von einem Mitspieler) wiedergutzumachen. Mit so einer Leistung können wir mit jedem Gegner mithalten.

Da wir unser Spiel gegen BTV 1850 aus verletzungstechnischen Gründen leider absagen mussten geht´s am 17.12. in der Senfte weiter gegen HG Kal.

 

  

Es spielten:

André, Stefan, Pascal, Krümel (Olli) (4), Timo U. Jan-HENRIK (1), Pusche (2), Steve (4) Nico (7), Dennis, René (9) und Markus

...wieder nichts zu holen!

VfL Humboldt gegen  Borussia Friedrichsfelde III       29:36

Bericht von Stefan Weinert

Am 5. Spieltag dieser Saison war die 3. Mannschaft von Borussia Friedrichsfelde zu Gast bei uns. Außer Steve, Markus und Pascal waren alle Mann an Board, auch unser neuester Neuzugang Jan-HENRIK, der bei seinem Debut für uns gleich 4 Tore erzielen konnte, auch wenn leider einige Male am Pfosten und am generischen Torwart scheiterte, war es doch ein sehr gutes 1. Spiel für den VfL, vor allem der Abwehr gab er mehr Stabilität und auch die gewisse Härte, die man in der Liga braucht.

Zum Spiel:

Wir konnten zu Beginn gut mit unserem Gegner mithalten (bis zum 5:6), verloren aber nach ca. 10-15 Minuten etwas den Faden so dass Friedrichsfelde auf 10:5 davonziehen konnte.

Wir waren in der 1. Hälfte dann auch nicht mehr in der Lage den Rückstand entscheidend zu verkürzen, da wir sowohl im Angriff als auch in der Abwehr zu viele Fehler machten.

Dennoch war es auf beiden Seiten eine sehr torreiche 1. Halbzeit die dann mit einem 5-Tore-Rückstand (16:21) für uns endete. In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor in der Abwehr aggressiver zu Werke zu gehen wodurch wir zu Beginn den Rückstand kurzzeitig auf 3 Tore verringern konnten, leider schlichen sich dann erneut vor allem im Angriff Fehler ein die zu Tempogegenstößen des Gegners führten. Mitte der 2. Hälfte wurde das Spiel dann unnötig ruppiger, was vor allem dem Gegner geschuldet war, denn dieser kam mit unserer aggressiveren Abwehr immer weniger klar und warf uns übertriebene Härte vor, teilte allerdings in der eigenen Abwehr genauso hart aus.

Abschließend muss man sagen dass wir, wenn wir unsere neue Aggressivität in der Abwehr direkt von Beginn an und auch das ganze Spiel über gezeigt hätten, dem Gegner durchaus an den Rand einer Niederlage hätten bringen können, aber da dies nicht der Fall war endete das Spiel dann mit einer 29:36 Niederlage für uns, wohl deutlich knapper als Borussia Friedrichsfelde das erwartet hatte.

Am Ende möchte ich Copper (Timo K.) noch sehr positiv erwähnen, denn er wurde mit zunehmender Spieldauer in der Abwehr immer sicherer und vorne konnte er 5 Tore beisteuern.

Auf dieser Leistung können wir weiter aufbauen um im nächsten Speil endlich unseren ersten Sieg zu holen.

 

Es spielten:

André, Stefan, Jan (1), Timo (5), Björn (1), Timo U., Pusche (1), Nico (11), Dennis, René (6) und Jan-HENRIK (4)

Geplanter Sieg...Wunschdenken

VfL Männer  :  Adler 12     22 : 35   ( 12:16 )

Der 3. Spieltag sollte endlich den Durchbruch bringen.

Weiterlesen...

trotz verbesserter Devensive - hohe Niederlage

VfL Humboldt : Vfl Tegel IV

Im ersten Heimspiel der Saison hatten wir die vierte Mannschaft des VfL Tegel zu Gast.

Weiterlesen...

Sponsoren

Links